Ich bin Christ.

Ich wurde nicht christlich erzogen. Meine Mutter glaubt zwar an gott, allerdings sind wir Weihnachten nie in die Kirche gegangen. Dazu später mehr.

Seit ungefähr fünf Jahren gehe ich auf eine christliche Schule. Sie unterscheidet sich einzig in dem Punkt von anderen Schulen, dass es morgens zu Beginn der ersten Stunde immer eine Andacht gibt. Ansonsten ist der Unterricht genauso ... ätzend ... wie sonst auch ;-).

Ich wurde vor eineinhalb Jahren konfirmiert. Seitdem bin ich aber nicht mehr zur Kirche gegangen. Das liegt daran, dass ich den Gottesdienst in unserer Gemeinde einfach nicht jugendgerecht und interessant gestalten finde. Außerdem bin ich Gott nicht nur in der Kirche nah. Ich kann nicht nur in der Kirche mit ihm reden. Ich bekommen nicht nur durch die Kirche seine Liebe.

Gratis bloggen bei
myblog.de

- Arche und Titanic - Der Wert der Zeit - Faulheit - Zärtlichkeit - Alkohol - Spuren im Sand - Engel - oder warum... - Zu Ehren Herrn Walters - Mein Glaube - Meine Zukunft - Meine Welt der Bücher - - Meine Hobbies - That's Me - Kurz und knapp - CATS - Tanz der Vampire - Ballett - Videos Über...