Zärtlichkeit heißt, mit dem Herzen zu sehen und mit dem Körper zu handeln.

Zärtlichkeit, das ist die Hand, die uns die Heere zaust, um uns wenig später unendlich sanft den Nacken zu streicheln.

Zärtlichkeit ist, wenn man den schlafenden Freund betrachtet und geduldig abwartet, dass er erwacht.

Zärtlichkeit ist keine Schwäche, sondern die Fähigkeit, echte Gefühle zu zeigen.

Zärtlich sein ohne Schwäche - Stark seine ohne Gewalt

Es ist keine Schwäche, in einem zärtlichen, intensiv erlebten Augenblick zu weinen.

Gratis bloggen bei
myblog.de

- Arche und Titanic - Der Wert der Zeit - Faulheit - Zärtlichkeit - Alkohol - Spuren im Sand - Engel - oder warum... - Zu Ehren Herrn Walters - Mein Glaube - Meine Zukunft - Meine Welt der Bücher - - Meine Hobbies - That's Me - Kurz und knapp - CATS - Tanz der Vampire - Ballett - Videos Über...